Unternehmer

Es gäbe ja etwas zu tun.

Was macht man eigentlich, wenn man UnternehmerIn ist? Warum beschäftigen sich PolitikerInnen so gerne mit UnternehmerInnen, warum schwirren dabei so viele unterschiedliche Vorstellungen im Raum? Und was davon könnte wirklich irgendjemandem helfen?

Was wollt ihr von mir? Das unternehmerische Identitätsproblem

Die Wiedergeburt des Klassenfeindes. Unternehmerbilder in der Politik sind vieles, aber selten praktisch.

Read More

Wenn der Staat EPUs so super findet, warum arbeitet der Staat dann nicht mit EPUs?

Es ist nur eine Facette der beliebten unternehmerischen Schizophrenie: Öffentliche Ausschreibungen ergehen sich in Formvorlagen und Auflagen, die Einpersonenunternehmen praktisch ausschließen. Und dann kommt der Kanzler und sagt, EPUs wären cool.

Read More

Du bist nicht awesome. Aber das macht nichts.

Das (neue?) sozialdemokratische Wirtschaftverständnis schafft erst die Probleme, die es lösen möchte. Und weil wir so gründergeil sind, sehen wir dem wohlwollend zu ...

Read More

Mein generischer Kreativitäts-Crowdsourcing-Pitch

Kreativitätscontests made easy. Nachdem wir leider nicht überall mitmachen können, habe wir hier einen generischen Beitrag zur freien Entnahme erstellt.

Read More

Konsum-Elitarismus: Warum wir so pleite sind 

Wir tun so, als könnten wir entscheiden, wofür wir Geld ausgeben. Das ist ein Spiel auf dünnem Eis und in sehr begrenztem Rahmen.

Read More

An beiden Enden der Nahrungskette

Von der gängigen Ausschreibungspraxis profitieren Unternehmen, die ihr Geschäft mit Overhead machen. Auftraggeber und eigentliche Auftragnehmer – die Enden der […]

Read More

Das Märchen vom Tax Freedom Day

Es gibt ja dieses Märchen vom Tax Freedom-Day. Irgendwann im Herbst, so will es die Geschichte, hat man genug verdient, […]

Read More

Wertschöpfung vom Mittelpunkt des Universums

Die Wertschöpfungsstudie der Wien Holding stellt die Frage nach dem Mittelpunkt des Universums neu. Ich nehme mir das zum Vorbild und bin der Meinung, dass Apple auch nur deshalb so erfolgreich ist, weil ich Macbook und iPhone benutze.

Read More

"Awesome" ist das neue "ähhh"

Ich besitze ja keinen Fön. Also war ich vergangene beim Pioneers Festival in der Hofburg … Nein, ich mag und schätze das Pioneers Festival. Aber was ich mir nicht verkneifen kann: „Amazing“ und „Awesome“ sind das neue „ähhh“ ...

Read More

Free to Pee - Freiheit und Geschäftsmodelle

Was man in ein paar Tagen in Kalifornien über Geschäftsmodelle lernen kann.  Ich mag Kalifornien. Wobei das eigentlich eine dumme […]

Read More

Das Kapital, die Unternehmensgröße und das lebenslange Lernen

Neue Arbeitsformen werden skeptisch beäugt. Kein Wunder: Sie zeigen, worauf sich auch traditionelle Unternehmen, Personalabteilungen und Standesvertretungen einstellen müssen. Und […]

Read More